Classic Josephine Golden Angels of Oberach

Stammbaum
Wesenstest

DOB: 10.10.2007
ZB-Nr: DRC G-0724334
Züchter: D. Lutz (Kennel Golden Angels of Oberach)
HD: B2 (rechts=B2, links=A2)
ED: frei/frei
Zuchtwerte: HD = 92 / ED = 92 / HC = 104

Fine`s Stammbaum:

Classic Josephine Golden Angels of Oberach
Latenight Lucca Golden Angels of Oberach Wheatcroft Ice Diamond Erinderry Diamond Edge of Glenavis Papeta Philosopher
Erinderry Amber of Tyrol
Wheatcroft Sky`s the Limit Kerrien Churchill of Sansue
Wheatcroft Sandy Shore
Amber Bay Marguerithe Goldsand`s Dream Conqueror Mjaerumhögda`s Classic Sound
Goldsand`s Daring Dream
Shadowfax Gabriella Shanlimore Evening Star
Respons Marionett-Ten
Pretty Nikita Golden Angels of Oberach Trewater Goodwill Garfield Tonara Guy Fawkes Lindjan Kyoko
Tonara Memphis Belle
Sandusky Khamsin at Trewater Linchael Conspirancy of Chevanne
Sansue Golden Gloria of Sandusky
Passion Royal Casy Fan it Nei Begjin Crowned Cracknel Crusader Melfricka my Magic Man
Jamescroft Moira Less
Eleven Nyncke Fan it Nei Begjin Standfast Angus
Mabella Desiree v.d. Beerse-Hoeve

Wesenstest 05.09.2009 in Weiler/Sinsheim,
Richter Uwe Görlas

Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Die Hündin hat ein gutes Temperament und ein sehr ausgeprägtes Bewegungsverhalten. Mit den Führern und dem Richter spielt sie freudig.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Ihre Ausdauer – auch hinsichtlich eigener Interessen – ist groß. Sie ist sehr ausdauernd und mehr oder weniger unerschrocken.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Der Beute-Trage-Komplex liegt insgesamt in sehr ausgeprägter Form vor, wobei das eigentliche ‚Beutemachen‘ überwiegt. Spürverhalten wird erkennbar.

Unterordnung und Bindung:
Die Bindung zur den Führern ist bei der hohen Selbstständigkeit der Hündin noch sehr gut, wobei am Ende doch das nötige Vertrauen fehlt. Die Unterordnungsbereitschaft ist gut.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Gegenüber fremden Menschen ist die Hündin freundlich, sicher und auch gut interessiert. In der Seitenlage schmust sie, im Kreis ordnet sie sich unter.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Auf dem Parcour zeigt die Hündin im akust. Bereich deutliche Unsicherheiten, lässt sich aber noch an alles heranführen. Beim letzten akust. Reiz entzieht sich die Hündin und kann daher den Test heute nicht bestehen.

Schussfestigkeit:
Bei den Schüssen zeigt sie sich in der letzten Distanz deutlich beeindruckt, erholt sich aber ausreichend schnell und nimmt mit dem Schützen Kontakt auf.

Unerwünschte Eigenschaften:
Unsicherheit, Schreckhaftigkeit, nachhaltiges Misstrauen

Bemerkungen:
Insgesamt eine freundliche Hündin mit hohen Arbeitspotential und einem schönen Menschenbezug, die leider am Ende der Streukette nicht mehr ausreichend Vertrauen hat, um den Test heute zu bestehen.

Aufgrund Fine’s autoimmuner Thyreoditis, in der auch ihre leicht zu erregende Ängstlichkeit und ihr schnelles Gestreßt-Sein begründet liegen (und wohl auch das Nichtbestehen des WeT), wird mit Fine nicht gezüchtet werden, da diese Krankheit hochvererblich ist lt. Aussage Dr. Breuer.

Zufälliger Link

Wortwolke


Warning: fread(): Length parameter must be greater than 0 in /www/htdocs/w00c4d05/wordpress/counter/counter.php on line 53