„Wir“ – das sind Christiane und Martin Stemberg. Wir sind seit 1998 verheiratet.

Wir wohnen dort, wo andere Leute Urlaub machen: am Rande des Nordschwarzwalds mit Blick auf die schwäbische Alb. Wenn es sehr klar ist, können wir von uns aus fast die Burg Hohenzollern sehen.

„Auf den Hund“ sind wir Ende der 90er-Jahre gekommen. Ich selbst wollte eigentlich NIE einen Hund – ich hatte ANGST vor Hunden, da ich als Kind ein schlechtes Erlebnis mit einem kinderfeindlichen Hüttenhund in den Alpen hatte. Trotzdem zog 1999 unser erstes Golden Retriever-Mädchen bei uns ein: unsere Romy. Dieses kleine Hundekind hatte mich sofort um den Finger gewickelt – und vor so einem kleinen Hund musste ich auch keine Angst haben. So wie Romy wuchs, verkleinerte sich meine Angst immer mehr und ich entdeckte meine Liebe zu dieser Rasse. Martin musste sowieso nicht mehr überzeugt werden. Für ihn war von vorn herein klar gewesen: zu uns kommt ein Golden Retriever!

Romy war das, was man einen „echten Familienhund“ nennt: wir arbeiteten nicht mit ihr, aber sie war immer bei uns. Im Restaurant oder im Urlaub: nichts ging mehr ohne Romy. Als sie uns bereits 2007 im Alter von 8 Jahren und 2 Monaten wegen eines Hämangiosarkoms (bösartiger Milztumor) unerwartet plötzlich verlassen musste, war das sehr schlimm; zunächst wollten wir diesen Schmerz nie wieder erleben und daher keinen Hund mehr. Doch schon nach wenigen Tagen war für uns klar: ein Leben ohne Hund kommt für uns nicht mehr in Frage.

Winterwonderland: Unser Garten im Februar 2010

Wir hatten mittlerweile viel über Verbände und Vereine gelernt, träumten „bei einem Lottogewinn“ von einer Hundezucht – aber nun wollten wir es auch ohne Gewinn wagen und unseren Traum wahr machen: Fine aus dem DRC-Kennel „Golden Angels of Oberach“ zog bei uns ein, wir fingen an ein passendes Haus zu suchen, und nun sind wir nach der Besichtigung von gefühlt 200 Häusern im März 2009 umgezogen und hier in Ahldorf bei Horb gelandet: zwischen weitläufigen Weizen- und Rapsfeldern, Wiesen und Wäldern. In Reichweite von Bodensee und Elsaß.

Im Mai 2010 ist ein zweites Golden Mädchen, unsere Coco aus dem DRC-Kennel „Highbend“ bei uns eingezogen, und wir hoffen noch viele gemeinsame Jahre mit unseren vierbeinigen Freunden verbringen zu können und sind gespannt, welche neuen Erlebnisse das „Abenteuer Zucht“ für uns bereit hält. Die Zwingerzulassung haben wir Anfang 2010 erhalten.
Damit wurden die räumlichen und persönlichen Voraussetzungen zur Welpenaufzucht auf Entsprechungen zur DRC-Zuchtordnung sowie unsere kynologischen Kenntnisse durch eine beauftragte Person des DRC überprüft und unser Zwingername „One Step Beyond“ international durch die FCI geschützt.

Zufälliger Link

Wortwolke


Warning: fread(): Length parameter must be greater than 0 in /www/htdocs/w00c4d05/wordpress/counter/counter.php on line 53